von Sandra Kreß

Daniela Michel und Roman Hein sind Jong un Maje 2021/22

Am 11.11. um 11:11 Uhr fand im antonius Café eine kleine Faschingsparty mit Stimmungsmusik und vielen „antonius Helau“-Rufen statt. Traditionell versammeln sich dort an diesem Tag alle Fastnachtsbegeisterten von antonius, um mit der Auslosung des neuen Jong-un-Maje-Paares, die fünfte Jahreszeit zu beginnen. Besonders diejenigen, die ihren Namen in den Lostopf gegeben hatten, waren gespannt. Jeder aus dem antonius Netzwerk kann an der Auslosung teilnehmen und das Paar des vergangenen Jahres zieht am 11. November die neuen Hoheiten. 2021 war das Faschingstreiben bei antonius wie überall pandemiebedingt ausgefallen.

Das Maje der Kampagne 2020, Jessica Simon, strahlte im weinroten Prinzessinnen-Kostüm mit dem Jong, Julian Möller, um die Wette. Nach der Losziehung gaben sie unter viel Jubel des Publikums das neue Jong-un-Maje-Paar bekannt. Rainer Sippel, geschäftsführender Vorsitzender des Stiftungsrates, reichte das närrische Zepter an Daniela Michel und Roman Hein weiter und gratulierte zur Inthronisierung.

Die beiden freuen sich darauf, gemeinsam die diesjährige Fastnacht von antonius anzuführen. Ein Highlight der Kampagne war stets der Einmarschabend der Fuldaer Fastnachtsvereine, eine riesige Party in der Turnhalle von antonius, und die Teilnahme am Rosenmontagsumzug in Fulda. Auch wenn es noch in den Sternen steht, welche Veranstaltungen stattfinden können, der Startschuss in die närrische Zeit bei antonius ist gefallen und mit Erfindungsreichtum werden die Fastnachtsbegeisterten bis Aschermittwoch sicher ihrer Leidenschaft frönen können.

Zurück