von Maximilian Fischer (Kommentare: 0)

Die Milch macht’s!

Inklusives Schülerprojekt über die Milchproduktion auf unserem Hof

Wer sich fragt, wie das Frühstücksmüsli oder der morgentliche Kakao eigentlich ohne Milch funktionieren kann, kommt schnell zur Erkenntnis, dass hier etwas sehr wichtiges fehlen würde. Um die Arbeitsprozesse hinter der Milchproduktion zu beleuchten, haben Schüler*innen der Startbahn unter professioneller Betreuung einen Film produziert.

In Kooperation mit der freien Journalistin Dr. Eva Carolin Ulmer und der Medienpädagogin Miriam Hartlaub vom offenen Kanal Fulda wurde Ende 2019 ein Medienkompetenz-Workshop in der Startbahn durchgeführt. Unter Anleitung lernten die Schüler*innen alle wichtigen Arbeitsschritte auf dem Weg von der Idee zu einem fertigen Film kennen. Die Förderung des produktiven und kreativen Umgangs mit Medien stand bei der Planung, den Dreharbeiten und der Nachbearbeitung stets im Vordergrund.

Die Arbeitsschule Startbahn fungiert als Zentrum für Ausbildung und Berufsvorbereitung.
Sie verschafft Jugendlichen die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren und in diesem Zuge ein klares Selbstbild zu entwickeln. In den vier Berufsfeldern Lebensmittel & Service, Handwerk & Technik, Soziales & Hauswirtschaft und Gärtnerei & Landwirtschaft können sich die Schülerinnen und Schüler in potentiellen Berufsbildern erproben und vertiefen dann nach einem Jahr den gewünschten Berufsweg.

So brachten die Schüler*innen ihr spezifisches Fachwissen in den Austausch rund um den Film mit ein und waren darüber hinaus sogar die eigentlichen Initiatoren für das Medienprojekt.
Auf inhaltlicher Ebene sollte ein interessantes Video realisiert werden, bei dem die Zuschauer*innen einen Einblick hinter die Kulissen der Milchproduktion unseres Hofs in Haimbach erhält. So wurde gemeinsam mit Sebastian Bittighofer und Julius Zeidler aus der Startbahn Recherche zum Thema betrieben, Interviews mit Verantwortlichen auf dem Hof durchgeführt und natürlich jede Menge Kühe und Maschinen gefilmt.

Der Film ist ab sofort auf unserem YouTube-Kanal verfügbar:

HIER GEHTS ZUM FILM 

Zurück