von Annika Vogel

Freude bringen und zurückbekommen

Traditionell besuchen uns die Sternsinger der Pfarrei St. Andreas Neuenberg jedes Jahr nach Weihnachten und bringen den Menschen, die hier leben und arbeiten, ihren Segen. Corona-bedingt musste diese liebgewonnene Zusammenarbeit in diesem Jahr leider pausieren. Um auf die Heiligen Drei Könige dennoch nicht ganz verzichten zu müssen, entschieden wir uns für eine Alternative: Rainer Gernet, Helmut Lipp und Ursula Mitschker von Franziskus Wohnen erklärten sich bereit, sich als die Heiligen Drei Könige zu verkleiden und im Anschluss an unseren Sonntagsgottesdienst am 3. Januar gemeinsam mit Pater Thomas, Seelsorger von antonius, sowie Sr. Denise und Sr. Sujana vom Schwesternkonvent von antonius über den Campus zu ziehen, um unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen den Segen an den Türen der Häuser und Wohnungen anzubringen. „Wir wollten die Sternsingeraktion nicht ersatzlos ausfallen lassen“, sagt Pater Thomas, „und haben mal wieder erlebt, was der Dreikönigssegen bewirkt: Freude bringen und auch zurückbekommen.“

Zurück