Zitronenfalter

Interdisziplinäres Zentrum für Beratung, Frühförderung und Therapie

Genau wie der Zitronenfalter - der sonnengelbe Schmetterling - seine Flügel entfaltet, um zu fliegen, fördert das interdisziplinäre Zentrum Kinder mit Behinderungen, damit auch sie sich bestmöglich entfalten können.

Wenn Eltern erfahren, dass ihr Kind eine Behinderung hat, bricht für sie häufig eine Welt zusammen. Im Zitronenfalter werden die Familien von Anfang an von einem multi­professionellen Team unterstützt.

Das Gebäude liegt zentral in Fulda und vereint alle wichtigen Hilfen unter einem Dach. Die Sozialpädagogen, Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten des Zitronenfalters arbeiten eng zusammen mit Kinderärzten, niedergelassenen Therapeuten und anderen Kooperations­partnern und können so die Familien umfassend begleiten.

Frühförderung & Beratung

Die Frühförderung ist eine offene Anlauf- und Beratungsstelle für alle Eltern, die sich Gedanken um die Entwicklung ihres Kindes machen. Wir beraten in allen Fragen rund um dieses Thema. Stärken stärken und Schwächen schwächen – nach diesem Prinzip arbeiten wir darauf hin, dass Kinder selbstbestimmt ihre Persönlichkeit frei entfalten können. Die Eltern wiederum erfahren Stärkung durch Informationen, Verständnis und Offenheit. Sie lernen, eine positive Sichtweise auf das eigene Kind zu entwickeln und sich gemeinsam selbstbewusst in unserer Gesellschaft zu bewegen. 

Zusätzlich bieten wir über den Schuleintritt hinaus eine altersunabhängige Anlaufstelle für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Die Erfahrung zeigt, dass für Menschen mit Behinderungen und deren Bezugspersonen während des Schulalters oder im (jungen) Erwachsenenleben immer wieder Fragen auftauchen, die einen neutralen Ansprechpartner benötigen.

Erfahren Sie mehr:

► Beratung
► Frühförderung

Therapeutische Praxen

In den therapeutischen Praxen (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) werden auch Patienten, jenseits des Frühförderalters, mit einer entsprechenden ärztlichen Verordnung behandelt.

Erfahren Sie mehr:

► Therapie

 

Lesen Sie mehr in unserem antonius Buch und unseren Jahres- und Wirkungsberichten.