Frühförderung

** Update 03.04.2020 ** 

Unsere Interdisziplinäre Frühförderstelle bleibt ab sofort und bis auf Weiteres (voraussichtlich bis 30.04.2020) geschlossen. Für eine telefonische Beratung oder per Video-Chat sind wir weiterhin für Sie zu erreichen, um sie bestmöglich unterstützen zu können.

Die therapeutische Praxis ist weiterhin geöffnet. Wenn Sie nichts von uns hören, bleiben Ihre Termine wie gewohnt bestehen! Bitte kommen Sie nicht in die Praxis, wenn Sie Husten und/oder Fieber haben. Vor Therapiebeginn bitten wir Sie, die Hände gründlich zu waschen. Vielen Dank!

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Zu Ihrer und unserer gesundheitlichen Sicherheit starten wir diese Woche in die Videotherapie. Von den gesetzlichen Krankenkassen eindeutig genehmigt und befürwortet. Wir sind gespannt und freuen uns über Ihre Aufgeschlossenheit und Unterstützung.

Telefon 0661/1097277


Die Frühförder- und Beratungsstelle im Zitronenfalter ist zuständig für die Stadt und den Landkreis Fulda. Unsere Förder- und Unterstützungsangebote richten sich an Familien, deren Kinder in ihrer Entwicklung auffällig, verzögert oder behindert sind – von Geburt bis zur Einschulung.

Seit dem 1. Januar 2019 bieten wir zusätzlich zu unseren bisherigen Angeboten der Frühförderung eine spezielle Sinnesfrühförderung für die Bereiche Sehen und Hören an. Durch dieses in Hessen einmalige Konzept können wir Ihrem Kind eine ganzheitliche Förderung aller Entwicklungsbereiche anbieten- alles unter einem Dach.

Die Frühförderstellen arbeiten nach Absprache und im Auftrag mit den Eltern eng zusammen mit Kinderärztinnen und -ärzten, Therapeuten, Sozialpädiatrischen Zentren, Beratungsstellen, Kindertageseinrichtungen und Angebote der Kinder- und Jugendhilfe.

Die Angebote der Frühförderung sind für die Familien kostenfrei. Die Kosten werden vom Landkreis getragen.

Wann kann ich mich an eine Frühförderstelle wenden?

  • Wenn Sie sich um die Entwicklung Ihres Kindes Sorgen machen, z.B. um seine Bewegungsentwicklung, seine Sprachentwicklung, sein Verhalten, sein Spiel oder seine geistige Entwicklung
  • Wenn bei Ihrem Kind eine Behinderung festgestellt wurde und Sie Fragen haben, wie Sie es in seiner Entwicklung unterstützen können und welche Hilfen Ihnen zur Verfügung stehen.
  • Wenn Ihr Kind zu früh geboren wurde und Sie Fragen zu seiner Entwicklung haben oder Fördermöglichkeiten suchen.
  • Wenn Ihr Kinderarzt oder Ihre Kinderärztin Sie im Rahmen der Früherkennung zu einem Erstgespräch an die Frühförderstelle weiterempfiehlt
  • Wenn Ihr Kind in der Kindertageseinrichtung Schwierigkeiten hat und die Fachkräfte dort Beratung und Unterstützung wünschen

Was machen wir?

  • Entwicklungseinschätzung und Entwicklungsbegleitung
  • Vernetzung mit dem Kindergarten, Arzt, Therapeuten und allen am Prozess Beteiligten bei Bedarf und in Abstimmung mit den Eltern
  • Wichtiger Beitrag zur Prävention durch die Früherkennung von Auffälligkeiten und entsprechende Angebote

Der Landkreis Fulda finanziert die Maßnahmen, die im Rahmen der pädagogischen Frühförderung erbracht werden.

 

Erfahren Sie mehr über unsere Bereiche:

► Beratung
► Frühförderung
► Therapie

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige davon sind essenziell für die Nutzung unserer Website, während andere uns helfen unsere Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.