von Annika Vogel (Kommentare: 0)

Barrierefreie Angebote auf einen Blick

Am 8. Mai wurde der Inklusions-Kompass Fulda freigeschaltet. Die Internetplattform soll es Menschen mit Behinderungen künftig ermöglichen, alle Informationen, die sie in unterschiedlichen Lebenslagen und mit verschiedenen Arten der Behinderung benötigen, an einem einzigen Ort im Internet zu finden.

Initiator der Plattform ist Hanns-Uwe Theele (Vorsitzender der Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda). Gemeinsam mit Menschen verschiedener Organisationen hat er rund sechs Monate an dem Projekt gearbeitet. Auch antonius hat das Projekt unterstützt. Das Projekt wurde von Google mit 20.000 € gefördert. Die Auftaktveranstaltung fand vergangenen Mittwoch im antons meet & eat im Rahmen des Visionscamp Inklusion vom Projekt RinkA der Hochschule Fulda statt. 

Alle Anbieter sind ab sofort aufgerufen, die Plattform mit Leben zu füllen, indem sie ihre Angebote und Dienstleistungen auf dieser Seite kostenfrei veröffentlichen.

Zurück