Manfred Roth ist für den Bürgerschaftspreis 2019 nominiert

von Carmen Schneider (Kommentare: 0)

Manfred Roth ist für den Bürgerschaftspreis 2019 nominiert

Manfred Roth arbeitet in unserer Schreinerei und teilt sein handwerkliches Geschick ehrenamtlich mit Menschen mit Behinderungen. Gemeinsam stellen sie Karfreitagsklappern her. Aufgrund seines außergewöhnliches Engagements wurde er von einer Jury als Kandidat für den Bürgerschaftspreis 2019 der Fuldaer Zeitung nominiert.

Nachdem Manfred Roth Ende 2018 seine Werkstatt aufgegeben hat und nach Künzell gezogen ist, hat er unserer Schreinerei Werkzeug, Materialien und Maschinen gespendet. Bei antonius fühlt er sich gebraucht und aufgehoben. Gleichzeitig kann er das traditionelle Handwerk so weitergeben.

Den Bericht über Manfred Roth können Sie auf der Website der Fuldaer Zeitung nachlesen.

Unterstützen auch Sie Manfred Roth mit Ihrer Stimme!

Man kann seine*n Kandidat*in per Postkarte oder Brief senden an: Verlag Parzeller, Stichwort: Bürgerschaftspreis 2019, Frankfurter Straße 8, 36043 Fulda. Wichtig: Der Einsender muss seinen Namen und seine vollständige private Adresse angeben, um Mehrfachnennungen auszuschließen.

Das Online-Voting ist erst möglich, wenn alle Kandidat*innen in der Fuldaer Zeitung vorgestellt wurden.

Zurück