Kino in der Festscheune

Fr., 19. Oktober 2018 – Sa., 20. Oktober 2018

Die britische Komödie Swimming with Men läuft in der Festscheune
Vor dem Film zeigen wir den Kurzfilm Heap of trouple

Denkt man an Synchronschwimmen, tauchen wohl am ehesten Bilder von hübschen, schlanken Frauen mit dickem Make-up und grazilen Bewegungen auf. Das ist hier ganz anders, da sind es Männer im besten Alter, rundlich und nicht perfekt, mit all ihrer Verletzlichkeit, ihren Träumen und Enttäuschungen. Sie wachsen aber über sich hinaus !

In der britischen Komödie „Swimming with Men“ geht es um Eric (Rob Brydon), der in einer Sinnkrise steckt. Jeder Tag fühlt sich gleich an. Er ist gefühlt seit „300 Jahren“ Buchhalter. Wie ihn das langweilt.

Ruhe und Erholung findet er nur in der Schwimmhalle. Dort trifft er auch das britische Männer – Synchronschwimmteam bestehend aus Ted (Jim Carter), Luke, Colin, Kurt, Tom, Silent Bob und dem Neuen kennen. Sie haben alle ihre Probleme und sind eher unsportlich. Eric fühlt sich sofort wohl.

Ihren ersten missglückten Auftritt haben sie dann auf einem Kindergeburtstag. Dort erzählt ihnen Jonas von der inoffiziellen Männer-WM im Synchronschwimmen in Mailand, die in vier Wochen stattfindet. Was für eine Schnapsidee, doch die Männer trainieren fortan vier Std. pro Tag, sechs Tage die Woche.  Sie studieren zudem eine aufwendige Choreographie ein.

Wunderschöne, liebevolle britische Liebeskomödie voller Herz, Humor, Leidenschaft, Spaß und Freundschaft. Einfach großartig und mit grandiosen Schauspielern! Wundervolle Unterhaltung!
Komödie / GB 2018 / FSK ab 0 / 103 Min.


Freitag, 19. Oktober 2018
Samstag, 20. Oktober 2018

Beginn: jeweils 20.00 Uhr (Einlass: 19.15 Uhr), freie Sitzplatzwahl

VVK: 6,50 € (antonius Laden, antonius LadenCafé am Severiberg 1 und Fuldaer Zeitung am Peterstor), AK: 7 € (ermäßigt 6 € für Schüler, Studenten und Azubis)

Festscheune von antonius, An St. Kathrin 4, 36041 Fulda
Infos zu den Kinoveranstaltungen gibt es auch unter Tel. 0661 / 1097- 480.

 

Veranstalter ist Thomas Bayer, PR & Filmevents mit freundlicher Unterstützung von antonius.

Zurück