Kino in der Festscheune - Der wunderbare Garten der Bella Brown

Fr., 23. März 2018

Bella Brown (Jessica Brown Findlay) wurde als Kind ausgesetzt und hat sich deshalb zu einer zurückgezogen lebenden Ordnungsfanatikerin entwickelt. Sie ist dem Leben etwas „entrückt“, lebt sehr zurückgezogen. In Gläsern sammelt sie unnütze Dinge des Alltags wie Münzen Gummibänder oder die Abfallprodukte des Bleistiftspitzers. Ihr Garten hinter dem Haus dagegen ist die reine Wildnis.

Sie arbeitet in einer Bibliothek, doch sie träumt davon, ihren Job aufgeben zu können und eine erfolgreiche Kinderbuchautorin zu werden. Eines Tages trifft sie hier auf den jungen etwas tollpatschigen Erfinder Billy Tranter (Jeremy Irvine) und verleibt sich in ihn. Zu Hause gib es Ärger mit ihrem schlagfertigen Nachbarn Alfie Stephenson (Tom Wilkinson), der ihr wg. des Zustands des Gartens den Hausverwalter auf den Hals hetzt. Zudem hat Bella ihm seinen Koch „gestohlen“. Jetzt verlangt der Hausverwalter, dass sie innerhalb eines Monats den verwilderten Garten in Ordnung bringen muss, sonst wird ihr gekündigt. Während Bella langsam auftaut und bereit ist, das „Chaos“ in ihrem Leben / Garten anzugehen und sich damit auch ihren geheimsten Ängsten zu stellen, kommen sie und ihr Nachbar Alfie sich näher.

Wunderschöne und märchenhafte-skurrile britische Liebeskomödie. Mit toller Besetzung, Poesie und herrlich bösem Wortwitz. Ein zauberhafter Wohlfühlfilm für die ganze Familie.

Vorverkauf im antonius Laden, im antonius LadenCafé (Severiberg Fulda) und bei der Fuldaer Zeitung am Peterstor für 6,50 €. Karten gibt es für 7 € auch an der Abendkasse. Bitte rechtzeitig da sein.

Zurück