Startbahn

„Jeder hat das Recht auf eine Ausbildung und für jeden gibt es einen Weg dahin.“ Unter diesem Motto begleitet und berät die Startbahn als Zentrum für Ausbildung und Berufsvorbereitung junge Menschen. In der Arbeitsschule Startbahn besteht die Möglichkeit, sich in Ruhe beruflich zu orientieren und ein klares Selbstbild zu entwickeln.

Zunächst lernen die jungen Menschen die vier Berufsfelder Lebensmittel & Service, Handwerk & Technik, Soziales & Hauswirtschaft und Gärtnerei & Landwirtschaft kennen. Sie erproben sich in diesen Feldern und treffen ihre Wahl über den weiteren Berufsweg erst nach einem Jahr. 
Startbahn-Absolventen und zukünftige Arbeitgeber, die einen Ausbildungsplatz bieten, können sich in einem zweiten Schritt auf einer Berufsfeldkonferenz kennenlernen, im Anschluss wird eine Berufswegeplanung erstellt. Sorgfalt, Pünktlichkeit, Ausdauer und Sozialkompetenz stehen neben den fachlichen Kenntnissen ebenfalls im Fokus.

Dreistufiges Konzept

Stufe 1: Berufsorientierung
  • Erkunden verschiedener Berufsfelder in Theorie und Praxis
  • Besichtigen von Betrieben
Stufe 2: Ausbildungsvorbereitung im gewählten Berufsfeld
  • Praktika und Praxistage mit anschließender Reflexion und Beurteilung
  • Vermittlung von Sozial- und Arbeitstugenden
Stufe 3: Ausbildung im Betrieb
  • Individueller Ausbildungsplan
  • Vermittlung berufsbezogener Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Absolvieren verschiedener Ausbildungsbausteine
  • Besuch der Berufsschule

Ausbildungsbausteine

In einer dritten Stufe startet die Ausbildung. Der Auszubildende erhält Zertifikate über Ausbildungsbausteine, das sind Teilqualifikationen, die von Voll- oder Fachpraktikerausbildungen abgeleitet und von den zuständigen Kammern (IHK, LLH) mitentwickelt sind. Eine ideale Hilfestellung und praktische Unterstützung bietet die Startbahn: Durch eine gute Ausbildung wird die Chance auf ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnisses erhöht. Die Jugendlichen erhalten durch dieses Verfahren die Möglichkeit, sich auch weiterzuqualifizieren und darüber hinaus eine Lebensperspektive zu entwickeln.

Video ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=BmnX1lJL72M

Unsere Ausbildungsbausteine


 

Fachtag „Ausbildung und Inklusion“ 2016 mit Bundesministerin Andrea Nahles
https://www.youtube.com/watch?v=tJ5GDukoazU

Fachtag „Ausbildung und Inklusion“ 2016 mit Bundesministerin Andrea Nahles

Lesen Sie mehr in unserem antonius Buch und unseren Jahres- und Wirkungsberichten.